Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Alle Teams für 2020 komplett Williams vergibt letztes Formel-1-Cockpit an Latifi

Der Kanadier Nicholas Latifi fährt nächste Saison in der Formel 1 für Williams. Er wird Teamkollege von George Russell.

Nicholas Latifi.
Legende: Steigt in die Formel 1 auf Nicholas Latifi. imago images

19 der 20 Cockpits für die Formel-1-Saison 2020 waren bereits vergeben. Nun ist auch klar, wer die letzte Vakanz besetzt. Williams kündigte Nicholas Latifi als 2. Stammfahrer an. Der 24-jährige Kanadier wird damit Teamkollege des Briten George Russell. Latifi war seit dieser Saison Ersatzfahrer bei Williams und nahm auch an 6 Trainingseinheiten teil.

Kubica muss weichen

Der Sohn des Geschäftsmanns Michael Latifi löst den Polen Robert Kubica ab und dürfte dem klammen Rennstall eine üppige Mitgift einbringen. Latifi junior fuhr in dieser Saison auch in der Formel 2 und ist vor dem letzten Rennen in den Vereinigten Arabischen Emiraten Zweiter in der Gesamtwertung.

Er sei «wahnsinnig aufgeregt» einen Vollzeit-Job in der Formel 1 zu bekommen, erklärte Latifi. «Für mich wird ein Traum Wirklichkeit», sagte er weiter. Der erste Grand Prix im neuen Jahr findet am 15. März in Melbourne statt.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.