Zum Inhalt springen

Header

Video
Bottas beschert Mercedes die 50. Frontreihe
Aus sportlive vom 25.11.2017.
abspielen
Inhalt

Formel 1 Bottas sichert sich letzte Pole der Saison

Der Finne Valtteri Bottas wird das Saisonfinale in Abu Dhabi von der Pole Position aus in Angriff nehmen. Der Mercedes-Pilot verwies Teamkollege Lewis Hamilton und Sebastian Vettel auf die Plätze.

Der 28-jährige Valtteri Bottas war auf dem 5'554 km langen Yas Marina Circuit 0,172 Sekunden schneller als sein Teamkollege Lewis Hamilton. Für Mercedes war der Qualifying-Doppelsieg der 50. in der Geschichte.

Vettel bleibt nur Startplatz 3

In der zweiten Reihe stehen Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo im Red Bull-Renault. In der WM sind die Entscheidungen bereits vor dem letzten Rennen gefallen. Hamilton ist zum vierten Mal Weltmeister, Mercedes gewinnt auch die Konstrukteuren-Wertung.

Sauber erneut enttäuschend

Die beiden Sauber-Fahrer Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson, die in Abu Dhabi möglicherweise ihr letztes Formel-1-Rennen bestreiten, klassierten sich noch bei Tageslicht in den Rängen 18 und 19. Den zweiten Teil der Qualifikation, als es bereits dunkel wurde, verpassten sie um rund drei Zehntelsekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (HoppSchwiiz)
    WM-Konstellation Vettel-Bottas: Bottas: Sieg Bottas, Vettel schlechter als Achter/Ausfall Vettel: Bei Sieg Bottas: Mindestens Platz 8 2. Platz Bottas oder weniger: Keine Punkteplatzierung notwendig Punktestand: Vettel 302, Bottas 280, Differenz 22
    Ablehnen den Kommentar ablehnen