Zum Inhalt springen
Inhalt

Doppelausfall bei Mercedes 1. Saisonsieg für Verstappen – Sauber-Piloten holen WM-Punkte

Legende: Video Zusammenfassung GP Österreich abspielen. Laufzeit 03:42 Minuten.
Aus sportaktuell vom 01.07.2018.

Das Podest

  • 1. Max Verstappen (Red Bull)
  • 2. Kimi Räikkönen (Ferrari) +1,504 Sekunden
  • 3. Sebastian Vettel (Ferrari) +3,181 Sekunden

Max Verstappen kam in Spielberg zu seinem 1. Saisonsieg und dem insgesamt 4. Sieg in seiner Karriere. «Es ist toll, hier zu gewinnen vor so vielen niederländischen Fans», sagte der 20-Jährige. «Das war ein grossartiger Tag für mich, es kann gern so weitergehen.»

Auf Rang 3 fuhr Sebastian Vettel, welcher von einem Doppelausfall bei Mercedes profitieren konnte und sich die WM-Führung zurückeroberte. Neu liegt der Deutsche einen Punkt vor Lewis Hamilton.

Beide Sauber-Piloten in den Punkten

Einen grossen Erfolg konnte Sauber feiern. Erstmals seit dem China-GP 2015 erreichten beide Fahrer die Punkteränge. Charles Leclerc, der zum 5. Mal in den letzten 6 Rennen in die Punkte fuhr, klassierte sich als 9. Direkt hinter ihm fuhr Marcus Ericsson über die Ziellinie.

Doppelausfall bei Mercedes

Einen Tag zum Vergessen erlebte Mercedes. Für Valtteri Bottas war das Rennen wegen eines Getriebeschadens nach nur 14 Runden zu Ende. Dem 28-Jährigen scheint das Pech an den Schuhen respektive Reifen zu kleben: In Aserbaidschan schied er wegen eines Reifenschadens in Führung liegend aus. Vor einer Woche wurde er von Vettel abgeschossen, am Ende reichte es ihm nur zu Platz 2.

Legende: Video Bottas muss ausrollen lassen abspielen. Laufzeit 02:05 Minuten.
Aus sportlive vom 01.07.2018.

Auch Lewis Hamilton konnte das Rennen nicht beenden. Der Mercedes-Pilot verlor nach einem massiven Strategiefehler seines Teams zunächst die souveräne Führung, in der 64. von 71 Runden fiel er dann wegen eines technischen Defekts aus.

So geht es weiter

Am nächsten Sonntag steht Hamiltons Heimrennen in Silverstone an. Der Engländer konnte dieses zuletzt 4 Mal in Folge gewinnen.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 01.07.2018, 14:30 Uhr

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Blatter (maxblatter)
    "Einen grossen Erfolg konnte Sauber feiern." Aha. Ich wusste gar nicht, dass es in Hinwil rosarot gefärbte Brillengläser zu kaufen gibt! Der Artikelschreiber muss solche aufgehabt haben; anders kann ich mir den zitierten Satz nicht erklären: Die Plätze 9 und 10 kamen nur zustande, weil unter den vielen Ausgeschiedenen drei waren, die praktisch immer in die Top 6 fahren. Wäre es auch in Spielberg so gewesen, hätten Leclerc und Ericsson die Plätze 12 und 13 erreicht, also wie gewohnt 0 Punkte.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Aytac Dogan (1923)
      Da glitzert die wunderschöne Schweizer Flagge auf dem Auto und dann gibts immer wieder Welche, die es dem CH-Team nicht gönnen. Verstehe sowas nicht ganz ehrlich.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Erich Singer (liliput)
      Wenn und aber....hätte... Was kann denn Sauber dafür dass vor ihnen liegende Fahrer ausscheiden? Oder hat die Sauber-Werkstatt etwa an den Mercedes herumgewerkelt.....?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Alfred Sägesser (Alfred Sägesser)
      Also darf sich keiner der etwas gewinnt,weil jemand vor ihm ausgeschieden ist, mehr freuen? Absurd.....
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Elias Tschopp (eli_tschopp)
    ‘’ Verstappen wird es nie lernen ‘’ ‘’ . wie dumm kann man nur sein? verstapen gehört in den Cartsport zurückversetzt. er soll endlich autofahren lernen dieser Schnösel’’ ‘’ Er ist schon nicht der Inteligenteste’’ Einige Kommentare zu Max Verstappen nach Baku. Vielleicht sollte gewisse Herren zuerst lernen, wie man das Wort ‘’Intelligent’’ schreibt bevor man nach dem vierten Rennen rummeckert.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Werner Blatter (blatti)
      Wissen Sie Herr Tschopp in einem Punkt sind wir uns einig ….. auch ich bin kein Fan von Max Verstappen, nur leider ist es so wenn man schon allen anderen vorwirft das diese nicht die hellsten leuchten sind sollte man vielleicht darauf achten das man Verstappen 3x richtig schreibt, wir alle machen Fehler !
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Elias Tschopp (eli_tschopp)
      Ich selber bin Verstappen-Fan. Wie an den Ausrufe und Schlusszeichen sowie beschrieben, dass es Kommentare unter Artikel der Srf-User waren, sollte man leicht erkennen, dass es nicht meine Worte sind. Ich wollte darauf hinweisen, dass man nicht schon nach dem vierten Rennen einen Fahrer abschreiben sollte. Aber das haben anscheinend nicht nur Sie, sondern auch weitere 180 Personen übersehen. Man sollte zuerst immer gut lesen,bevor man urteilt
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Konrad Pfister (Konrad Pfister)
    Oh wie herrlich, die übermächtige Mercedes Armada erleidet einen doppelten Ausfall, Red Bull gewinnt zu Hause. Die Weltmeisterschaft ist weiter offen. Oh und das böse Ferrari Team hat Kimi wieder benachteiligt LOL...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen