Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Formel-1-Cockpit im Visier Offizieller Ersatzpilot: Delétraz bei Haas befördert

Der 22-jährige Genfer, der weiterhin in der Formel 2 starten wird, macht damit einen weiteren Karriere-Schritt.

Nähert sich weiter einem Formel-1-Cockpit an: Formel-2-Pilot Louis Delétraz.
Legende: Nähert sich weiter einem Formel-1-Cockpit an Formel-2-Pilot Louis Delétraz Freshfocus

Bereits letzte Saison war Louis Delétraz bei Haas als Simulatorfahrer engagiert, im November 2018 absolvierte er zudem Reifentests für das Team. Nun hat ihn der Rennstall zum offiziellen Test- und Ersatzfahrer befördert – zusammen mit Pietro Fittipaldi.

Das ist ein weiterer Schritt, um mein ultimatives Ziel zu erreichen: in der Formel 1 zu fahren.
Autor: Louis Delétraz

In seiner neuen Rolle wird Delétraz neben der Arbeit im Simulator das Team auch an den Rennwochenenden vor Ort begleiten. Gleichzeitig wird er weiterhin in der Formel 2 für «Charouz Racing System» starten. Es wird die 4. Saison des Genfers in der zweithöchsten Rennklasse sein. Im letzten Jahr fuhr Delétraz 3 Mal aufs Podest, ein Sieg fehlt ihm bisher noch.

Video
Aus dem Archiv: Louis Delétraz und der Traum von der Formel 1
Aus Sport-Clip vom 03.07.2019.
abspielen

Haas setzt auf Konstanz

Als Fahrer kommen bei Haas auch diese Saison wieder Kevin Magnussen und Romain Grosjean zum Einsatz. Mit Delétraz und Fittipaldi setzt der Rennstall somit auch in der zweiten Reihe auf Konstanz. Wie Delétraz war auch Fittipaldi letzte Saison bereits bei Haas engagiert, als Test- und Simulatorpilot.

Der Rennstall teilte zudem mit, dass Delétraz und Fittipaldi das Team beim nächsten E-Sport-GP am Sonntag, 5. April vertreten sollen.

Video
E-Sport-GP in Bahrain: Die besten Bilder
Aus Sport-Clip vom 23.03.2020.
abspielen

sda/cmu

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen