Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Jubiläums-GP: 1. Trainingstag Mercedes wieder vorne – Verstappen «best of the rest»

Das Mercedes-Duo fuhr am 1. Trainingstag für den Grand Prix zum 70-jährigen Jubiläum der Formel 1 in Silverstone die besten Rundenzeiten.

Hamilton
Legende: Wieder der Schnellste Lewis Hamilton, Sieger beim 1. GP von Silverstone, war auch am 1. Training zum 2. GP nicht zu schlagen. imago images

Bottas vor Hamilton im 1., Hamilton vor Bottas im 2. Training – das 2. Rennen in Silverstone innert 8 Tagen kündigt sich nicht ganz unerwartet als Zweikampf zwischen den beiden Mercedes-Fahrern an.

Bei sommerlichen 30 Grad hielten die beiden die Konkurrenz am Freitag um mehr als eine halbe Sekunde auf Distanz. Vom Rest hinterliess Max Verstappen im Red Bull mit den Rängen 3 und 4 den besten Eindruck.

Vettel und Alfa floppen

Vom Pech verfolgt bleibt Sebastian Vettel. Der 4-fache Weltmeister musste seinen Ferrari mit der Nummer 5 zum Ende der 2. Einheit mit einem Motorschaden unfreiwillig parken. Als 7. und 14. blieb er zweimal hinter seinem Teamkollegen Charles Leclerc (5. und 7.) zurück.

Bei Alfa Romeo ist weiterhin kein Aufschwung zu erkennen. Kimi Räikkönen war als 17. rund 4 Zehntel schneller als Antonio Giovinazzi, der den 20. und letzten Platz belegte. Das Auto des Italieners rollte kurz vor dem Ende der 90-minütigen Session wie jenes von Vettel aus.

Video
Aus dem Archiv: Hamilton gewinnt den 1. GP von Silverstone
Aus Sport-Clip vom 02.08.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen