Kuriose Zahlen zum GP-Zirkus

Die Formel-1-Saison 2012 geht als eine der verrücktesten überhaupt in die Geschichte ein. Über 1000 Überholmanöver gab es, fast 1000 Boxenstopps wurden gezählt und mehr als 31'000 Reifen verschlissen. Einige Zahlen.

Auch Pastor Maldonado hatte eine kuriose Saison: Ein Premierensieg - und ein Crash zum Abschluss in Sao Paulo. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auch Pastor Maldonado hatte eine kuriose Saison: Ein Premierensieg - und ein Crash zum Abschluss in Sao Paulo. keystone

1 - Erste GP-Siege für Nico Rosberg (Mercedes, in China) und Pastor Maldonado (Williams, Spanien)

3 - Anzahl der WM-Titel von Sebastian Vettel

6 - Soviele Weltmeister fuhren in diesem Jahr in der Formel 1 mit (Neben Vettel waren dies Michael Schumacher, Jenson Button, Fernando Alonso, Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton)

7 - Letzte Platzierung von Rekordweltmeister Michael Schumacher (7 Titel) in der Formel 1

12 - wenigste Überholmanöver bei einem Trockenrennen (Monaco)

20 - Anzahl GPs in diesem Jahr

76 - meiste Überholmanöver in einem Regenrennen (Malaysia)

90 - meiste Überholmanöver in einem Trockenrennen (China)

140 - Durchschnittliche Überlebensdauer eines Trockenreifens in Kilometer

180 - Durchschnittliche Überlebensdauer eines Regenreifens in Kilometer

248,241 - höchste Durchschnittsgeschwindigkeit während einer Runde, erreicht von Lewis Hamilton im Qualifying zum GP von Italien in Monza

252 - Anzahl Tage zwischen dem ersten und dem letzten Saisonrennen

957 - Anzahl der Boxenstopps inklusive Durchfahrts- oder Stop-and-Go-Strafen

994 - Anzahl der Überholmanöver in einem Jahr (ohne GP von Brasilien)

31'800 - Anzahl der in Rennen eingesetzten Reifen