Zum Inhalt springen
Inhalt

Training in Brasilien Bottas mit Bestzeit vor Hamilton

Am ersten Trainingstag zum GP von Brasilien meldet sich Mercedes an der Spitze zurück.

Valteri Bottas war im Training in Brasilien nicht zu schlagen.
Legende: Fuhr die Bestzeit Valtteri Bottas war im Training in Brasilien nicht zu schlagen. Imago

An den letzten 2 Rennwochenenden mussten sich die Silberpfeile sowohl in Austin als auch in Mexiko geschlagen geben. Trotzdem reichte es Hamilton, um seinen 5. WM-Titel schon 2 Rennen vor Saisonende feiern zu dürfen.

Mercedes am Nachmittag schneller

Auch im 1. Training in São Paulo waren mit Max Verstappen im Red Bull-Renault und Sebastian Vettel im Ferrari 2 Gegner schneller unterwegs. Am Nachmittag «korrigierte» Mercedes das Resultat und bezwang Vettel um 7 Hundertstel.

Einen starken Eindruck hinterliess Charles Leclerc. Der Monegasse im Sauber-Team, der 2019 Vettels Team-Rivale bei Ferrari wird, klassierte sich im 9. und 8. Rang und war damit zweimal deutlich schneller als seine Teamkollegen Antonio Giovinazzi (13.) am Morgen und Marcus Ericsson (15.) am Nachmittag.

Sauber stärker als Toro Rosso

Auch im Kampf um Team-Rang 8, den das Hinwiler Team zwei Rennen vor Schluss mit drei Zählern Vorsprung auf Toro Rosso-Honda belegt, scheint Sauber besser gerüstet zu sein. Weder Pierre Gasly (15./12.) noch Brendon Hartley (18./19.) konnten überzeugen.