Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Training zum GP in Russland Verstappen mit Trainingsbestzeit in Sotschi

Der Niederländer ist im Red Bull 0,335 Sekunden schneller als der Monegasse Charles Leclerc im Ferrari.

Max Verstappen.
Legende: Der Schnellste Max Verstappen. Keystone

Hinter dem Spitzen-Duo Max Verstappen und Charles Leclerc klassierten sich die beiden Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas und Lewis Hamilton. Der Finne und der Brite hatten am Morgen mit den Medium-Reifen viel Zeit verloren. Aber auch am Nachmittag mit Soft-Reifen schwächelten die Mercedes-Fahrer und verloren ebenfalls rund 0,6 und 0,8 Sekunden.

Nur auf Rang 5 schaffte es Sebastian Vettel, der Sieger des GP von Singapur am vergangenen Sonntag. Fast zwei oder mehr Sekunden lag die übrige Konkurrenz zurück, die von Pierre Gasly im Toro Rosso-Honda angeführt wird.

Räikkönen und Giovinazzi weit zurück

In beiden Trainings kamen die Fahrer des Hinwiler Rennstalls Alfa Romeo-Ferrari nicht auf Touren. Kimi Räikkönen (zweimal 15.) und Antonio Giovinazzi (17./18.) verloren jeweils mehr als 2 Sekunden auf die Bestzeit.

Einige Fahrer werden am Sonntag wegen Wechsels von diversen Komponenten in der Startaufstellung strafversetzt werden. So werden zum Beispiel Verstappen und Gasly je 5 Startplätze verlieren.