Zum Inhalt springen

Header

Stäuble im Warm up: «Man braucht unbedingt Windschatten»
Aus Sport-Clip vom 04.12.2020.
Inhalt

Warm-up mit Michael Stäuble Highspeed-Kurs Bahrain II: Die Ersatzfahrer im Fokus

Der GP Bahrain II ist geprägt von viel Tempo und Lewis Hamiltons Absenz. Und: Ausblick auf Mick Schumachers Einstieg 2021.

Nach Bahrain ist vor Bahrain. Der Formel-1-Tross musste für das vorletzte Rennen der Saison gar nicht erst dislozieren, wie vor Wochenfrist wird in Sakhir gefahren. Doch selber Ort, völlig andere Strecke. SRF-Kommentator Michael Stäuble erklärt: «Im Prinzip gibt es nur 4 Kurven, es ist ein Highspeed-Kurs wie Monza. Die Runden sind kurz, man wird sich im Weg stehen, was das ganze spannend macht.»

Russell kann auch mit seinem grossen Talent nicht einfach in den Mercedes sitzen und den Sieg abholen.

Was feststeht: Nach 5 Rennen mit demselben Sieger wird am Sonntag ein anderer Fahrer zuoberst auf dem Podest stehen. Weltmeister und Dominator Lewis Hamilton fehlt wegen des Coronavirus. Er hätte für den 300. britischen Triumph in der Formel 1 sorgen können.

Ganz ausgeschlossen ist der Meilenstein indes nicht. Mit George Russell springt ein Landsmann Hamiltons für ihn ein. Eine Siegwette auf den eigentlichen Williams-Piloten abzuschliessen, wäre laut Stäuble dennoch «verwegen: Russell kann auch mit seinem grossen Talent nicht einfach in den Mercedes sitzen und den Sieg abholen.»

Verfolgen Sie den GP Bahrain wie folgt bei SRF

  • Qualifying am Samstag ab 17:50 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App
  • Rennen am Sonntag ab 17:30 Uhr auf SRF info und in der Sport App

Im Warm-up spricht Stäuble zudem über folgende Themen:

  • Mick Schumacher 2021 in der Formel 1: Weshalb sich bei Haas sein Teamkollege Nikita Masepin als Knacknuss entpuppen könnte.
  • Grosjean wird durch Fittibaldi ersetzt: Warum das Cockpit des Haas-Piloten ärgerlicherweise nicht vorübergehend an den Schweizer Louis Delétraz geht.

SRF info, sportlive, 29.11.2020, 14:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.