Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Warm-up mit Michael Stäuble Warum Perez die perfekte Nummer 2 bei Red Bull ist

SRF-Kommentator Michael Stäuble blickt im Warm-up auf den GP von Frankreich in Le Castellet voraus.

Auch in Aserbaidschan ist Mercedes nicht der erhoffte Befreiungsschlag geglückt. Das erfolgsverwöhnte Team mit Serien-Weltmeister Lewis Hamilton hofft nun in Le Castellet auf die Rückkehr in die Erfolgsspur. Warum die Aussichten günstig sind, erfahren Sie im Video oben.

Ausserdem im Warm-up:

  • Die Reifenschäden von Baku: Niemand will schuld sein an den Unfällen. Gerne tricksen auch die Teams mit dem Reifendruck. Deshalb wäre es umso wichtiger, wenn die Sensoren für den Reifendruck endlich eingeführt würden.
  • Sergio «Checo» Perez' starke Auftritte: Der Teamkollege von Max Verstappen im Red Bull ist die perfekte Nummer 2, weil er Hamilton schon mehrfach Punkte «geraubt» hat.
  • Alfa Romeos Selbstüberschätzung: Der Hinwiler Rennstall ist mit 2 Punkten aus den letzten 2 Grand Prix im Hoch. Doch aufgepasst: Es muss immer noch ziemlich viel zusammenpassen und es braucht Rennglück in Form von Ausfällen bei der Konkurrenz, damit Punkte weiter möglich sind.

Meistgelesene Artikel