Zum Inhalt springen

Header

Video
Bottas beerbt bei Alfa Romeo Landsmann Räikkönen
Aus Sport-Clip vom 06.09.2021.
abspielen
Inhalt

Wieder ein Finne im Alfa Romeo Bottas wird Nachfolger von Räikkönen

  • Valtteri Bottas fährt nächste Saison im Cockpit von Alfa Romeo.
  • Der Finne beerbt damit Landsmann Kimi Räikkönen, der zurücktritt.
  • Wer den 2. Sitz erhält, ist noch offen.

Am Mittwoch hatte Kimi Räikkönen seinen Rücktritt aus der Formel 1 verkündet, am Montag steht schon sein Nachfolger bereit. Der Finne Valtteri Bottas wird in der kommenden Saison und darüber hinaus für Alfa Romeo fahren. Dies gab der Schweizer Rennstall bekannt.

63 Podestplätze bei 169 GP-Starts

Mit Bottas hat Teamchef Frédéric Vasseur einen arrivierten Piloten an Land gezogen. Der 32-Jährige kann 169 GP-Starts und 63 Podestplätze (davon 9 Siege) vorweisen. Während den letzten 5 Jahren war Bottas bei Mercedes die Ergänzung zu Serien-Weltmeister Lewis Hamilton. 2019 und 2020 belegte der Finne den 2. Platz in der WM-Wertung. In diesem Jahr fuhr Bottas 5 Mal auf den 3. Platz (zuletzt am Sonntag in Zandvoort) und wurde einmal Zweiter.

Wer das Team neben Bottas komplettiert, ist noch nicht gesichert. Denn, ob der Italiener Antonio Giovinazzi eine vierte Saison für Alfa Romeo bestreiten darf, ist offen.

Archiv: Bottas landet in Zandvoort auf dem Podest
Aus Sport-Clip vom 05.09.2021.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.