Zum Inhalt springen

Formel E in Zürich Buemi nach Qualifying in Lauerposition

Sébastien Buemi fährt in Zürich auf Startplatz 7. Die Pole Position sichert sich der Neuseeländer Mitch Evans.

Sébastien Buemi
Legende: Schwierige Premiere Sébastien Buemi hatte in Zürich mit mangelndem Grip zu kämpfen. Keystone

Sébastien Buemi schaffte es trotz schwierigen Bedingungen auf den 7. Startplatz. Der Formel-E-Pilot gehörte der ersten Startgruppe an, die gegenüber den späteren Startgruppen mit schlechten Grip-Verhältnissen zu kämpfen hatte.

Weltmeisterkandidat liegt zurück

Auch der Franzose Jean-Eric Vergne, der mit einem Sieg in Zürich vorzeitig Weltmeister werden könnte, gehörte der Buemi-Startgruppe an und fuhr lediglich auf Startplatz 17.

Edoardo Mortara, neben Buemi der zweite Schweizer im Fahrerlager, muss sich mit Startplatz 14 von 20 zufriedengeben. Das Rennen startet um 18 Uhr. Auf SRF zwei und in der Sport App können Sie es live mitverfolgen.

Legende: Video Das Qualifying von Buemis Gruppe abspielen. Laufzeit 2:43 Minuten.
Vom 10.06.2018.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Walti Schnyder (WS Walti)
    Danke, liebes SRF! Heute wollte ich für meine Billag-Gebühren mal das Qualifying zum Formel-E-Rennen in Zürich schauen. Die Betonung liegt im Konjunktiv, aber als ich dies streamen wollte, bekam ich die Meldung "Aus rechtlichen Gründen steht dieses Video nur innerhalb der Schweiz zur Verfügung"...!? Tja, scheinbar gehört Bern nicht mehr zur Schweiz...??? Unter "Live & Resultate" habt ihr wenigstens geschrieben, dass ihr für eine Übertragung nicht fähig seid... :-(( Danke für Nichts...!!! :-(((
    Ablehnen den Kommentar ablehnen