Zum Inhalt springen
Video
Die Zieldurchfahrt beim 2. MotoE-Rennen in Spielberg
Aus Sport-Clip vom 19.08.2023.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 17 Sekunden.

Motorrad: GP Österreich Krummenacher zurückgebunden – Bagnaia baut WM-Führung aus

MotoE: Versöhnlicher Abschluss für Krummenacher

Der letzte Rennsamstag vor der kurzen Sommerpause hatte Randy Krummenacher die gesamte Palette an Gefühlen bereitgehalten. Vor zwei Wochen ergatterte der Zürcher Oberländer Pilot in Silverstone zunächst seinen Karriere-Premierensieg in der elektrischen Serie, gleichentags war er beim zweiten Start nicht ins Ziel gekommen.

Video
Krummenacher: «Rang 7 ist für mich wie ein Podest zu bewerten»
Aus Sport-Clip vom 19.08.2023.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 46 Sekunden.

Die Station in Österreich war für den 33-Jährigen nicht vom gleichen Erfolg gekrönt. Je von der 10. Startposition losgefahren, hatte Krummenacher zunächst nur einen 11. Rang herausgefahren und schaffte dann später am Nachmittag eine kleine Korrektur. Der frühere Moto2-Fahrer beendete das 2. Rennen auf seiner Ducati als Siebter. Der Italiener Mattia Casadei behauptete sich in der Steiermark zweimal ganz an der Spitze. Im WM-Klassement liegt Krummenacher als Fünfter nun bereits 52 Punkte hinter Leader Jordi Torres aus Spanien.

Motorrad am Sonntag bei SRF

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie den GP Österreich in der Königsklasse, der MotoGP, ab 13:50 Uhr auf SRF info oder in der Sport App mit Stream.

MotoGP: Bagnaia hat im Sprint die Nase vorn

Weltmeister Francesco Bagnaia hat das erste Sprintrennen nach der Sommerpause gewonnen und nimmt damit unvermindert Kurs auf seinen zweiten MotoGP-Titel. Der italienische Ducati-Pilot setzte sich im österreichischen Spielberg souverän vor dem Südafrikaner Brad Binder (KTM) und seinem ersten WM-Verfolger Jorge Martin (Spanien/Ducati) durch. 46 Punkte liegt Bagnaia nun vorn.

Video
Marin löst mit Berührung Kettenreaktion aus
Aus Sport-Clip vom 19.08.2023.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 5 Sekunden.

Moto3: Dettwiler mit ansprechendem Qualifying

Noah Dettwiler wird sein erstes Moto3-Rennen am Sonntag in Spielberg von Platz 23 aus in Angriff nehmen. Der 18-jährige Solothurner zeigte im Qualifying einen guten Auftritt und liess einige Stammfahrer hinter sich. Dettwiler ist normalerweise im JuniorGP engagiert, darf in Österreich dank einer Wildcard aber erstmals WM-Luft schnuppern.

SRF zwei, sportlive, 19.08.2023, 16:00 Uhr ; 

Meistgelesene Artikel