Aegerters Teamkollege kündigt per sofort

Dominique Aegerters Moto2-Teamkollege Danny Kent hat die Equipe der deutschen Brüder Stefan und Jochen Kiefer per sofort verlassen. Grund sind unüberbrückbare Differenzen.

Danny Kent an der Rennstrecke. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zieht Schlussstrich Danny Kent. Getty Images

Am Sonntag vor dem GP von Amerika hatte Kent, 2015 Weltmeister in der Moto3-Kategorie, noch das Warm-Up bestritten. Danach gab der Brite aber wegen Rückenproblemen Forfait.

«  Ich habe das Gefühl, mein Potenzial nicht ausschöpfen zu können. »

Danny Kent

Am Montag gab Kent seinen sofortigen Abschied vom deutschen Kiefer-Team bekannt. Auf Facebook schrieb er, dass er sich «wegen nicht überbrückbaren Differenzen» vom Team trenne, dass er glaube, sein «Potenzial nicht ausschöpfen zu können» und dass er «noch hungrig und in der Moto2 konkurrenzfähig» sei.

Hintergrund dieser plötzlichen Trennung könnte sein, dass sich Kent seit der Verpflichtung von Aegerter nicht mehr als Nummer 1 im Team fühlte. Wer Danny Kent im nächsten Rennen am 7. Mai in Jerez und für den Rest der Saison ersetzen wird, steht noch nicht fest.