Zum Inhalt springen

Header

Video
Tom Lüthi erlebt in Aragon-Qualifying ein Debakel
Aus sportflash vom 24.10.2020.
abspielen
Inhalt

Beim Grand Prix von Teruel Lüthi nach enttäuschendem Qualifying nur auf Startplatz 26

So schlecht wie noch nie seit seiner Rückkehr in die Moto2: Tom Lüthi startet beim 2. GP in Aragonien nur von Rang 26.

Tom Lüthi erlebte beim zweiten Rennwochenende im Motorland Aragon eine historische Schlappe. Der Berner wird das Moto2-Rennen lediglich von Startrang 26 in Angriff nehmen, nachdem im Qualifying bereits im Q1 Schluss war. So schlecht war der 34-Jährige seit seiner Rückkehr in die Moto2 2019 nie klassiert.

Die Pole Position in der zweithöchsten Motorrad-Kategorie sicherte sich der Brite Sam Lowes, der Sieger der beiden vergangenen Rennen.

Live-Hinweis

Wir zeigen Ihnen die beiden Rennen in Alcañiz am Sonntag wie folgt live:

  • MotoGP: Ab 12:50 Uhr auf SRF zwei und in der SRF Sport App.
  • Moto2: Ab 14:15 Uhr auf SRF info und in der SRF Sport App.

In der Königsklasse holte sich der japanische Honda-Fahrer Takaaki Nakagami seine erste Pole überhaupt in der MotoGP. Er setzte sich vor Franco Morbidelli (ITA) und dem Spanier Alex Rins, der das Rennen vor einer Woche gewinnen konnte, durch.

Zudem wurde bekannt, dass der amtierende Weltmeister Marc Marquez in dieser Saison keine Rennen mehr bestreiten wird. Der Spanier war am 19. Juli in Jerez heftig gestürzt und musste sich am Oberarm operieren lassen.

Video
Aus dem Archiv: Marquez bricht sich bei diesem Sturz den Oberarm
Aus Sport-Clip vom 19.07.2020.
abspielen

In der Moto3 musste sich der Freiburger Rookie Jason Dupasquier mit dem 30. Startplatz begnügen – sein bislang schlechtestes Qualifying-Resultat.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.