Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung GP von Katalonien
Aus sportpanorama vom 06.06.2021.
abspielen
Inhalt

GP von Katalonien Oliveira triumphiert in Barcelona – Lüthi in Moto2 auf Rang 15

  • MotoGP-Fahrer Miguel Oliveira gewinnt den GP von Katalonien und feiert seinen 3. Sieg in der höchsten Motorsport-Klasse.
  • In der Moto2 sichert sich Tom Lüthi als 15. einen Punkt.
  • Der Spanier Sergio Garcia setzt sich in der Moto3 durch.
  • Dominique Aegerter wird in der MotoE Zweiter.

MotoGP: Oliveira vor Zarco und Miller

Der Portugiese Miguel Oliveira holte sich beim GP von Katalonien seinen 3. Karriere-Sieg in der MotoGP. Der 26-Jährige setzte sich auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya vor dem Franzosen Johann Zarco und dem Australier Jack Miller durch.

Nicht ins Ziel schafften es Routinier Valentino Rossi und der mehrfache Weltmeister Marc Marquez. Beiden wurde die Kurve 10 zum Verhängnis. Insgesamt kamen nur 15 Fahrer ins Ziel.

Video
Der Ausfall von Marquez
Aus Sport-Clip vom 06.06.2021.
abspielen

WM-Leader Fabio Quartararo, welcher von der Pole Position aus gestartet war, kam als Dritter über die Ziellinie. Wegen zwei 3-Sekunden-Strafen wurde er aber noch auf Platz 6 strafversetzt. Überhaupt sorgte der 22-Jährige in der Schlussphase des Rennens für Aufregung: Nachdem sich sein Anzug geöffnet hatte, beendete der Franzose das Rennen mit entblösster Brust.

Video
Quartararo mit nackter Brust unterwegs
Aus Sport-Clip vom 06.06.2021.
abspielen

Moto2: Punkt für Lüthi

In der Moto2 konnte Tom Lüthi ein kleines Erfolgserlebnis feiern. Der 34-Jährige, der von Platz 23 gestartet war, fuhr auf den 15. Schlussrang. Für den Berner ist es der erste WM-Punkt seit dem Auftaktrennen im März in Katar, wo er ebenfalls auf Platz 15 gefahren war. Den Sieg sicherte sich der australische WM-Leader Remy Gardner vor dem Spanier Raul Fernandez, der auch in der Gesamtwertung sein erster Verfolger ist.

Video
Lüthi: «Es war der richtige Entscheid, hier zu fahren»
Aus Sport-Clip vom 06.06.2021.
abspielen

Moto3: Sieg zu Ehren Dupasquiers

In der dritthöchsten Motorsport-Klasse ging der Sieg an Sergio Garcia. Damit rückt der Spanier im Gesamtklassement auf den 2. Rang vor, sein Rückstand auf Leader Pedro Acosta beträgt noch 39 Punkte. Auf dem Podium trugen die Fahrer ein T-Shirt zu Ehren des Freiburgers Jason Dupasquier, der vor einer Woche nach einem Unfall im Qualifying zum GP von Italien verstorben war.

Video
Die Siegerehrung beim Moto3-Rennen
Aus Sport-Clip vom 06.06.2021.
abspielen

MotoE: Aegerter auf dem Podest

Dominique Aegerter fuhr beim 7. MotoE-Rennen in Barcelona auf den 2. Schlussrang. Den Sieg sicherte sich Miquel Pons, Dritter wurde Jordi Torres. Dank dem Podestplatz verkürzt Aegerter den Rückstand auf Alessandro Zaccone in der Gesamtwertung auf einen Punkt.

Video
Aegerter: «Es war ein äusserst intensives Rennen»
Aus Sport-Clip vom 06.06.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 06.06.2021, 12:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen