Zum Inhalt springen

Header

Video
Kurz-Zusammenfassung Katar-Qualifying
Aus Sport-Clip vom 27.03.2021.
abspielen
Inhalt

Grand Prix von Katar Enttäuschung für Lüthi beim Moto2-Qualifying

Der 34-Jährige kommt zum Saisonauftakt nicht auf Touren und muss sich im Moto2-Qualifying in Katar mit Rang 17 begnügen.

Tom Lüthi startet im ersten Saisonrennen der Moto2 am Sonntag in Katar nur von der 17. Position aus. Der Routinier verlor bei seinem Debüt im spanischen SAG-Team knapp 1,2 Sekunden auf den Pole-Mann Sam Lowes. Lüthis Teamkollege Bo Bendsneyder zeigte als Dritter das grosse Potenzial des Kalex-Motorrads auf.

Video
Lüthi: «Ich hatte mir mehr erhofft»
Aus Sport-Clip vom 27.03.2021.
abspielen

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Wir zeigen Ihnen die beiden Rennen in Katar am Sonntag wie folgt live:

  • Moto2: Ab 17:05 Uhr in der SRF Sport App.
  • MotoGP: Ab 18:50 Uhr auf SRF info und in der SRF Sport App.

MotoGP: Bagnaia auf der Pole

In der Königsklasse hat sich der Italiener Francesco Bagnaia die 1. Pole Position der MotoGP-Saison 2021 gesichert. Er setzte sich vor dem Franzosen Fabio Quartararo (FRA) und Maverick Vinales aus Spanien durch.

Moto3: Bester Quali-Platz für Dupasquier

Jason Dupasquier nimmt das Rennen in der Moto3-Klasse vom 12. Startplatz in Angriff – das beste Quali-Resultat für den Freiburger. In der letzten Saison fuhr der 20-jährige KTM-Fahrer in den Qualifyings einmal auf den 20. und dreimal auf den 23. Rang.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (GiJaBra)
    Langsam aber sicher stellt sich die Frage: Ist Lüthi noch schnell genug, gut genug? Ein Fahrer seiner Klasse müsste die Probleme inden Griff kriegen. Tat er letzte Saison schon nicht....Abgang verpasst??
  • Kommentar von Josef Graf  (Josef Graf)
    Ich vermisse hier den Aufschrei all jener Kommentierenden, welche vehement den Boykott einer anderen Veranstaltung in Katar fordern. Aber vermutlich ist es eben etwas anderes, wenn schweizerische Legenden wie Tom Lüthi oder Roger Federer in Katar starten.
    1. Antwort von Fabian Steffen  (FabSte)
      Tom Lüthi eine Legende......? Da braucht es doch einiges mehr........
    2. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Herr Steffen, die grosse Aufmerksamkeit, welche Tom Lüthi seitens der Medien trotz fehlender Leistungen seit Jahren zuteil wird, deutet doch auf Legendenstatus hin. Oder sehe ich das falsch?
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Es zeigt sich schon vor dem 1.Rennen wo der Kalex Rennstall steht und wo "Pilot Lüthi" !