Zum Inhalt springen

Header

Krummenacher reist nicht nach Aragon.
Legende: Zwangspause Krummenacher reist nicht nach Aragon. Keystone
Inhalt

Motorrad Krummenacher muss pausieren

Randy Krummenacher wird beim GP von Aragon am kommenden Wochenende nicht an den Start gehen. Der Schweizer Moto2-Pilot leidet an den Folgen eines Unfalls vor drei Wochen in Silverstone, bei welchem er sich eine Hirnerschütterung zugezogen hatte.

Seit seinem Unfall im freien Training zum GP von Grossbritannien in Silverstone vor rund drei Wochen leidet Krummenacher an Kopf- und Nackenbeschwerden. Nun hat ihm sein Vertrauensarzt eine Ruhepause verordnet.

Der Schweizer Moto2-Pilot fährt nicht zum GP von Aragon nach Spanien, sondern konzentriert sich darauf, für die Rennen in Übersee im Oktober wieder fit zu sein.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.