Lüthi aus der 3. Startreihe

Tom Lüthi nimmt das Moto2-Rennen in Mugello von Startposition 7 in Angriff. Der WM-Dritte verlor exakt drei Zehntel auf die Bestzeit des Briten Sam Lowes.

Video «Dritte Startreihe für Tom Lüthi in Mugello» abspielen

Dritte Startreihe für Tom Lüthi in Mugello

3:14 min, aus sportaktuell vom 21.5.2016

Nebst Tom Lüthi büsste auch Dominique Aegerter weniger als vier Zehntel auf die Pole Position ein. Dies reichte für den Berner, der im Vorjahr im GP von Italien Dritter geworden war, nur zur zwölften Startposition.

Robin Mulhauser klassierte sich im Qualifying mit 1,6 Sekunden Rückstand als 24. Jesko Raffin blieb mit über drei Sekunden Rückstand nur die 31. und letzte Startposition.

Video «Dominique Aegerter stellt die Strecke in Mugello vor» abspielen

Dominique Aegerter stellt die Strecke in Mugello vor

2:26 min, vom 21.5.2016
Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den Moto2-GP von Italien am Sonntag ab 12:05 Uhr auf SRF zwei und hier im Liveticker. Das MotoGP-Rennen wird um 13:55 Uhr auf SRF info gezeigt.

Rossi mit Heimvorteil zur Pole

In der MotoGP-Klasse sicherte sich Valentino Rossi bei seinem Heim-GP die Pole-Position. Der neunfache Weltmeister war um 0,094 Sekunden schneller als Maverick Viñales. Rossi gewann in Mugello schon neun Grands Prix, letztmals allerdings vor acht Jahren.