Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Moto2 in Austin
Aus Sport-Clip vom 03.10.2021.
abspielen
Inhalt

Motorrad-WM in Austin Lüthi stürzt und scheidet aus – Fernandez triumphiert

Der Schweizer kann sich beim Moto2-Rennen in Austin nicht auf seiner Maschine halten. Raul Fernandez gewinnt.

Die Rückkehr nach Austin endete für Tom Lüthi ernüchternd. Nur von Position 28 aus gestartet, stürzte der Berner im Moto2-Rennen des Grand Prix von Amerika schon früh und schied aus.

Immerhin schien er dabei unverletzt zu bleiben. Auf dem Circuit of the Americas in Texas hatte der 35-jährige Kalex-Fahrer vor zweieinhalb Jahren seinen letzten GP-Sieg gefeiert.

Der Spanier Raul Fernandez gewann sein 3. Rennen in Folge und schloss 3 Läufe vor Schluss in der Gesamtwertung bis auf 9 Punkte zum Leader Remy Gardner auf. Der Australier stürzte wie Lüthi und blieb erstmals in diesem Jahr ohne Punkte.

Video
Lüthi verliert die Kontrolle über seine Maschine
Aus Sport-Clip vom 03.10.2021.
abspielen

MotoGP: Marquez jubelt

In der «Königsklasse» gab es an Marc Marquez kein Vorbeikommen. Der Honda-Fahrer aus Spanien distanzierte den WM-Leader Fabio Quartararo (FRA) um über vier Sekunden. Dennoch steuert der 22-jährige Franzose ungebremst auf seinen 1. WM-Titel in der MotoGP-Kategorie zu. Der Yamaha-Pilot führt 3 Rennen vor Schluss neu 52 Punkte (254:202) vor Francesco Bagnaia auf Ducati, der nach zuletzt 2 Siegen Dritter wurde.

Video
Zusammenfassung MotoGP in Austin
Aus Sport-Clip vom 03.10.2021.
abspielen

Moto3: Guevera mit Premiere

In der Moto3 hat der Spanier Izan Guevara seinen ersten GP gewonnen. Das Rennen war von mehreren Unfällen geprägt. 3 Runden vor Schluss kollidierten Andrea Migno (ITA), Pedro Acosta (ESP) und Jeremy Alcoba (ESP), woraufhin der Wettkampf nicht wieder aufgenommen wurde. Es zählte die Wertung nach den ersten 7 absolvierten Runden. Dennis Foggia (ITA) und John McPhee (SCO) komplettierten das Podest.

SRF info, sportlive, 03.10.2021, 19:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen