Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Motorsport Lüthi halbwegs auf Kurs, Raffin verzichtet

Tom Lüthi
Legende: Will sich steigern Tom Lüthi Keystone

Moto2: Tom Lüthi im vorderen Mittelfeld

Tom Lüthi ist am ersten Trainingstag zum GP von Frankreich in Le Mans die achtschnellste Zeit gefahren. Sein Rückstand auf die Bestzeit von Kalex-Markenkollege Jake Dixon (GBR) betrug allerdings fast sechs Zehntel. WM-Leader Luca Marini stürzte in beiden Trainings. Nach einem Highsider am Nachmittag wurde der Italiener mit Verdacht auf Knöchelbruch ins Spital gebracht.

Etliche Stürze im Moto2-Training
Aus Sport-Clip vom 09.10.2020.

Moto2: Raffin muss weiter pausieren

Jesko Raffin muss wegen seiner Viruserkrankung auch auf den Grand Prix von Frankreich verzichten. Dem 24-jährigen Zürcher geht es zwar leicht besser als vor einigen Wochen, doch nach dieser Saison zum Vergessen muss er um die Fortsetzung seiner Karriere bangen.

Moto3: Neuer Vertrag für Dupasquier

Jason Dupasquier fährt auch 2021 für das Team Carxpert PrüstelGP in der Moto3. Der Schweizer wird den Spanier Pedro Acosta als Teamkollegen haben. Die Saison sei coronabedingt für den 19-Jährigen schwierig gewesen, sagte Teamchef Florian Prüstel. Man wolle ihm 2021 die Chance geben, seine Leistung unter Beweis zu stellen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen