Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Verbleib in der Moto2 Alex Marquez wechselt nicht in die MotoGP

Der Spanier, in der Moto2-Klasse WM-Leader vor Tom Lüthi, verlängert den Vertrag mit seinem Team Marc VDS für 2020.

Alex Marquez.
Legende: Hängt eine Saison an Alex Marquez. Reuters

Alex Marquez wird eine weitere Saison in der Moto2 bei seinem Team Marc VDS anhängen. Damit will sich der 23-jährige Spanier noch besser auf seinen «Traum, in die MotoGP zu wechseln», vorbereiten.

Marquez, der in diesem Jahr schon fünf Rennen gewonnen hat, führt die Moto2-Gesamtwertung derzeit mit 43 Punkten Vorsprung vor dem Emmentaler Tom Lüthi an.

Marquez' 5. Saisonsieg in Brünn
Aus sportpanorama vom 04.08.2019.

(Noch) kein Bruder-Duell

In der MotoGP fährt bereits Alex' älterer Bruder Marc. Der 26-Jährige feierte in der höchsten Klasse 50 Siege und wurde fünfmal Weltmeister. Auf ein Duell mit seinem Bruder muss er aber noch ein wenig warten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.