Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Motorsport Erneute Operation und Pause für Marquez

Marc Marquez bewegt seinen Arm
Legende: Es hielt nicht wie gewünscht Marc Marquez musste sich nach seinem Armbruch nochmals unters Messer legen. imago images

MotoGP: Marquez erneut operiert

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez ist am Montag in Barcelona zum zweiten Mal an seinem gebrochenen rechten Oberarm operiert worden. Der Spanier hatte sich die Verletzung am 19. Juli in Jerez zugezogen. Nachdem Marquez bereits den zweiten WM-Lauf in Jerez verpasste, kann er nun auch in Brünn (Tschechien) nicht antreten. Er wird durch den Deutschen Honda-Testfahrer Stefan Bradl ersetzt.

Video
Marc Marquez verpasst GP in Jerez
Aus sportflash vom 25.07.2020.
abspielen

Formel E: 2 Corona-Fälle im Tross

Zwei Personen aus dem Tross der Formel E sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der Automobil-Weltverband FIA mitteilte, haben sich die beiden Infizierten isoliert und in Quarantäne begeben. Eine der positiv getesteten Personen ist Mahindra-Teamchef Dilbagh Gill. Der Name der zweiten Person ist nicht bekannt.

Formel 1: Nur ein Training in Imola

Bei der Rückkehr der Formel 1 nach Imola (Italien) im Herbst erwartet die Fahrer eine besondere Herausforderung. Beim Grossen Preis der Emilia Romagna wird es nur ein freies Training geben - am Samstag während anderthalb Stunden (10:00 bis 11:30 Uhr), vier Stunden vor Beginn des Qualifying (14:00 Uhr). Die Formel 1 gastiert am 31. Oktober und 1. November in Imola.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.