Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Formel E in Rom
Aus Sport-Clip vom 11.04.2021.
abspielen
Inhalt

News aus dem Motorsport Formel E: Mortara auf Rang 4

Formel E: Schweizer in Rom ohne Podestplatz

Edoardo Mortara ist im 4. Saisonrennen der Formel E in Rom auf Rang 4 gefahren. Nach seinem Ausfall am Samstag musste sich der Italo-Schweizer am Sonntag nur Stoffel Vandoorne (BEL), Alexander Sims (GBR) und Pascal Wehrlein (GER) geschlagen geben. Sébastien Buemi, am Vortag Fünfter, reihte sich auf Platz 8 ein, wurde aber später noch um zwei Plätze strafversetzt. Nico Müller beendete das Rennen auf Rang 9.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jonas Bach  (jba)
    Warum zeigt SRF die Formel E nicht live? Ist doch sehr aktuell und attraktiv, zeitgemäss und mit grosser Schweizer Beteiligung? Und die Rechte sollten bei so einer jungen Sportart wohl auch nicht all zu teuer sein?
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Jonas Bach. Guten Tag. Unser Fokus im Motorsport liegt auf der Formel 1 und den Motorradrennen. Falls aber Schweizer in anderen Motorsport-Arten herausragende Leistungen zeigen, dann versuchen wir jeweils, auch solche Events in unseren Magazin-Sendungen oder mit Online-Beiträgen zu würdigen. Freundliche Grüsse. SRF Sport