Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Formel E in Monaco
Aus Sport-Clip vom 08.05.2021.
abspielen
Inhalt

News aus dem Motorsport Formel E: Schweizer in Monaco ausserhalb der Top 10

Formel E: Buemi als 12. bester Schweizer

Das Schweizer Trio in der Formel E kam in Monaco nicht wie gewünscht auf Touren und blieb ohne Punkte. Bestklassierter im Fürstentum war Sébastien Buemi als Zwölfter. Edoardo Mortara beendete das Rennen als 13., Nico Müller wurde 18. Der Portugiese Antonio Felix da Costa, in der letzten Meisterschaft Gesamtsieger, feierte seinen 1. Saisonsieg vor Robin Frijns. Der Niederländer übernahm dank dem 2. Platz die Führung in der Gesamtwertung von seinem Landsmann Nyck de Vries.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen