Zum Inhalt springen

Header

Video
Nico Müller: «Das kann halt passieren»
Aus Sport-Clip vom 19.09.2020.
abspielen
Inhalt

News aus dem Motorsport Müller verpasst Podest nach chaotischem Start

DTM: Müller hält Schaden in Grenzen

Nico Müller hat das 11. von 18 Saisonrennen im Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) auf Rang 5 beendet. Auf dem Nürburgring fiel der Schweizer Gesamtleader nach einer Kollision und einem Dreher in der Anfangsphase des turbulenten Rennens sogar auf den letzten Platz zurück, holte dank einer perfekten Strategie aber noch mächtig auf. Der Sieg ging an Müllers schärfsten Verfolger Robin Frijns (NED), der damit bis auf 13 Punkte an seinen Audi-Markenkollegen heranrückte.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen