Zum Inhalt springen

Header

Video
Seewer in Faenza in Hochform
Aus Sport-Clip vom 06.09.2020.
abspielen
Inhalt

News aus dem Motorsport Seewer zweimal 2. – Müller überzeugt auch im Regen

Motocross: Seewer überzeugt in Italien

Der Schweizer Motocross-Fahrer Jeremy Seewer musste sich in den beiden WM-Rennen im italienischen Faenza zweimal nur dem niederländischen WM-Leader Jeffrey Herlings geschlagen geben. Der Yamaha-Werksfahrer klassierte sich zum 4. und 5. Mal in dieser Saison auf dem 2. Platz. In der Gesamtwertung verbesserte sich der 26-Jährige um eine Position auf den 5. Rang.

DTM: Müller in Assen erneut Dritter

Nico Müller ist im 2. DTM-Rennen in Assen (NED) im Regen auf den 3. Platz gefahren. Damit bewies der Berner Oberländer, dass er auch auf nasser Strecke zurecht kommt. 24 Stunden zuvor war er in seinem Audi bei trockenen Bedingungen bereits Dritter geworden. Für Müller, den Führenden in der Gesamtwertung, war es im 8. Rennen der Saison der 7. Podestplatz (3 Siege). Der Sieg am Sonntag ging sensationell an BMW-Fahrer Sheldon van der Linde aus Südafrika, der von Platz 14 gestartet war. Schlecht lief das Rennen für Fabio Scherer. Der 2. Schweizer im DTM-Feld verlor in der Schlussphase auf Slicks fahrend die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Reifenstapel. Das Rennen musste danach länger unterbrochen und neu gestartet werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen