Seewer ist erneut Vize-Weltmeister

Der Schweizer Motocross-Fahrer Jeremy Seewer hat die Saison zum dritten Mal in Serie als Vize-Weltmeister beendet.

Video «Motocross: WM-Finale in Frankreich» abspielen

Das WM-Finale in Frankreich

3:16 min, aus sportpanorama vom 17.9.2017

Jeremy Seewer schaffte es beim Saisonfinal im französischen Villars-sous-Ecot nicht mehr, seinen Rückstand auf WM-Leader Pauls Jonass aus Lettland wettzumachen. So blieb für den Zürcher Unterländer zum 3. Mal in Serie nur der 2. Rang in der MX2-WM-Wertung.

In den beiden Läufen in Frankreich belegte Seewer den 2. und den 5. Rang. In der WM-Wertung kam er auf 732 Punkte (7 Siege), Weltmeister Jonass totalisierte 771 Zähler (bei 14 Siegen).