Zum Inhalt springen

Header

Video
Die WM-Awards von Kälin, Berthod und Hofmänner
Aus Sport-Clip vom 18.02.2019.
abspielen
Inhalt

Die WM-Awards der Männer-Crew Wenn die Athleten nur die Nebenrolle spielen

Die WM in Are ist Geschichte. Unsere Männer-Crew vor Ort verleiht ihre persönlichen Auszeichnungen in 6 Kategorien.

Über zwei Wochen lang war Are der Nabel der Ski-Welt. Grosse Abschiede, erfolgreiche Schweizer und widrige Bedingungen - die Weltmeisterschaft in Schweden zeigte viele Facetten.

Bevor in einer Woche in Los Angeles die Oscars verliehen werden, vergeben Paddy Kälin, Marc Berthod und Stefan Hofmänner im Video oben ihre persönlichen WM-Awards. Folgende Kategorien werden ausgezeichnet:

  • Bester Hauptdarsteller
  • Bester Nebendarsteller
  • Bestes Drehbuch
  • Beste Actionszene
  • Beste Ausstattung
  • Goldene Himbeere

An wen oder was hätten Sie ihre Awards vergeben? Schreiben Sie uns Ihre Meinung unten ins Kommentarfeld.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Reto Klauser  (Reto Klauser)
    Herr Graf: dann achten Sie bitte auf gutes schweizerduetsch. Sie meinten wohl Corinne Sut(t)er
  • Kommentar von Nico Siegfreed  (Poitch)
    Bester Nebendarsteller Ramon Zenhäusern, der im Teamevent offensichtlich und im letzten Rennen klammheimlich gezeigt hat, welch unheimliches Potential in ihm steckt.
  • Kommentar von Josef Graf  (Josef Graf)
    Meine Goldene Himbeere verleihe ich dem "Hochdeutsch", welches gewisse Skireporter von SRF zu sprechen versuchen. Darauf trifft genau das zu, was Corinne Sutter zum Anlass genommen hat, um beim Interview im ORF lieber im Dialekt zu sprechen.