Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Berthod tippt die Kombi abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.02.2019.
Inhalt

Vorschau WM-Kombi Männer Ein französisch-österreichisches Sandwich?

Geht es um die Favoriten in der Kombi, sticht ein Trio heraus. SRF-Experte Marc Berthod schummelt derweil beim Tippen.

Der Titelverteidiger

Vor zwei Jahren schrieb Luca Aerni bei der Heim-WM in St. Moritz ein Ski-Märchen. Als 30. in der Abfahrt stellte er nach dem Slalom eine Richtzeit auf, die kein Konkurrent – auch aufgrund der nachlassenden Piste – mehr knacken konnte. In dieser Saison läuft es dem 25-Jährigen aber überhaupt nicht. Kein einziges Mal fuhr Aerni in die Top 10, speziell seine Slalomleistungen geben Rätsel auf.

Der Schweizer Trumpf

So kommt es, dass das Schweizer Ass Mauro Caviezel heisst. Der Bündner, vor zwei Jahren in St. Moritz Bronzemedaillen-Gewinner, klassierte sich in den letzten drei Kombinationen stets in den Top 6. Dass ihm die Abfahrtsstrecke in Are liegt, bewies er mit Platz 9 in der Spezialabfahrt – die er gemäss eigenen Aussagen als «Schneepflug» absolvierte.

Legende: Video Caviezel im Interview nach der Abfahrt abspielen. Laufzeit 01:28 Minuten.
Aus sportlive vom 09.02.2019.

Die «Equipe Tricolore»

Immer wenn es um die Kombination geht, ist das französische Team ein Thema. Allen voran Alexis Pinturault, der in dieser Saison insbesondere im Slalom wieder zu alter Stärke zurückgefunden hat. Auch Victor Muffat-Jeandet ist ein oft gesehener Gast auf dem Kombinations-Podest.

Die Experten-Prognose

Nach zwei durchschnittlichen Tipprunden zum Auftakt möchte unser Ski-Experte Marc Berthod endlich so richtig druchstarten. Dafür hat er sogar – unerlaubterweise – einen «sicheren Tipp» eingebaut. Aber sehen Sie selbst im Video oben.

Der Abwesende

Ein grosser Name fehlt am Montag am Start: Marcel Hirscher. Der Österreicher konzentriert sich in Are voll und ganz auf den Riesenslalom und den Slalom. Mit Marco Schwarz hat das Austria-Team aber dennoch ein Ass im Ärmel.

Der Promi-Tipp

Aus dem Fenster lehnt sich Hans Knauss mit seinem Tipp nicht. Der Ex-Skirennfahrer und Co-Kommentator beim ORF hat die üblichen Verdächtigen im Visier.

Die Prognose von Ex-Skirennfahrer und ORF-Co-Kommentator Hans Knauss.
Legende: Schwarz im französischen Sandwich? Die Prognose von Ex-Skirennfahrer und ORF-Co-Kommentator Hans Knauss. SRF

Sendebezug: SRF zwei, laufende Berichterstattung Ski-WM in Are

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Heiner Zumbrunn  (Heiner Zumbrunn)
    An sich wäre dieses Rennen geeignet für Carlo Janka, eine tolle Leistung zu zeigen. Leider wird es kaum für eine Medallie reichen. Aber so Rang 4 bis 7. In gleiche Positionen wird auch Caviezel fahren können.
    Schwarz ist sicher einer der Kandidaten, Pinturault und Kilde sehe ich im Vordergrund.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen