Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Skisport Grossaufgebot: 16 Schweizerinnen in Lenzerheide am Start

Triumphiert Lara Gut-Behrami auch in Lenzerheide?
Legende: Im olympischen Super-G holte sie Gold Triumphiert Lara Gut-Behrami auch in Lenzerheide? imago images

16 Schweizerinnen im Aufgebot in Lenzerheide

Am Wochenende steht in Lenzerheide das nächste Schweizer Heim-Highlight an. Während am Samstag ein Super-G-Rennen über die Bühne geht, messen sich am Sonntag die Riesenslalom-Fahrerinnen. Swiss-Ski geht dabei mit einem Grossaufgebot auf Weltcup-Punktejagd. Beim Super-G treten gleich 11 Schweizerinnen an: Lara Gut-Behrami, Corinne Suter, Michelle Gisin, Jasmine Flury, Joana Hählen, Wendy Holdener, Jasmina Suter, Priska Nufer, Stephanie Jenal, Noémie Kolly und Nathalie Gröbli. Im Riesenslalom sind neben Gut-Behrami, Gisin, Holdener, Jasmina Suter und Nufer auch Camille Rast, Andrea Ellenberger, Simone Wild, Vivianne Härri und Vanessa Kasper im Aufgebot.

Video
Lenzerheide als gutes Omen für Lara Gut-Behrami
Aus Sportflash vom 02.03.2022.
abspielen. Laufzeit 48 Sekunden.

Goggia nicht am Start

Nicht mit von der Partie sein wird Sofia Goggia. Die Italienerin, die in Peking in der Abfahrt Silber gewonnen hatte, hat sich entschlossen, die verbleibenden Energien auf das Weltcupfinale in Courchevel (16. März) zu konzentrieren. Damit lässt die Leaderin auch die technischen Rennen in Are vom nächsten Wochenende aus. Sowohl in der Super-G-Wertung als auch im Gesamtweltcup liegt Goggia vor Saisonabschluss auf dem 3. Rang.

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Auf SRF zwei und in der Sport App sind sie am Wochenende live mit dabei, wenn es in Lenzerheide um Weltcuppunkte geht:

  • Super-G: Samstag ab 09:45 Uhr
  • Riesenslalom: Sonntag ab 09:45 Uhr (1. Lauf) und 13:25 Uhr (2. Lauf)

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen