Zum Inhalt springen

Header

Audio
Gut-Behrami wartet im Training mit der Bestzeit auf (Radio SRF 1, Abendbulletin, 07.01.2021)
abspielen. Laufzeit 00:51 Minuten.
Inhalt

News aus dem Skisport Gut-Behrami mit Trainingsbestzeit in St. Anton

Tippler und Gut-Behrami top

Lara Gut-Behrami hat im ersten der beiden Trainings zur Weltcup-Abfahrt vom Samstag in St. Anton die Bestzeit aufgestellt. Die Tessinerin fuhr eine Zeit von 1:25,80 Minuten und war damit genau gleich schnell wie die Österreicherin Tamara Tippler. Auf Rang 3 folgt mit Nina Ortlieb eine weitere Fahrerin aus dem ÖSV-Team, welches mit 7 Athletinnen in den ersten 13 Positionen vertreten ist. Zweitbeste Schweizerin war Corinne Suter auf Rang 14. Sie verlor 1,16 Sekunden auf Gut-Behrami und Tippler. In St. Anton bestreiten die Frauen am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag einen Super-G (beide Rennen live bei SRF). Letztmals hatte der Weltcup 2013 im Skiort in den Tiroler Alpen gastiert.

Die Resultate des 1. Trainings

1. Tamara Tippler (AUT) und Lara Gut-Behrami (SUI) 1:25,80. 3. Nina Ortlieb (AUT) 0,20 zurück. 4. Federica Brignone (ITA) 0,46. 5. Kajsa Lie (NOR) 0,54. 6. Christine Scheyer (AUT) 0,81.

Ferner: 14. Corinne Suter (SUI) 1,16. 24. Jasmine Flury (SUI) 1,56. 27. Rahel Kopp (SUI) 1,69. 31. Priska Nufer (SUI) 2,03. 33. Michelle Gisin (SUI) 2,22. 35. Jasmina Suter (SUI) und Joana Hählen (SUI) je 2,33. 40. Juliana Suter (SUI) 2,54. 45. Wendy Holdener (SUI) 3,58. – 52 Fahrerinnen gestartet und klassiert.

Luitz mehrere Wochen out

Die bevorstehenden Riesenslaloms von Adelboden (8. und 9. Januar) finden ohne Stefan Luitz statt. Der 28-jährige Deutsche muss wegen einer Verletzung mehrere Wochen aussetzen. Luitz habe sich bei einem Trainingssturz im österreichischen Hinterreit vergangene Woche eine Muskelsehnenverletzung im linken Oberschenkel zugezogen, teilte der deutsche Skiverband mit.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen