Zum Inhalt springen

Header

Video
Kopp zieht Schlussstrich unter ihre Karriere
Aus Sport-Clip vom 26.04.2021.
abspielen
Inhalt

News aus dem Skisport Kopp beendet Profi-Karriere

Kopp tritt vom Spitzensport zurück

Rahel Kopp beendet im Alter von 27 Jahren ihre Karriere. Wie Swiss Ski in einer Medienmitteilung schreibt, sei ihr Entscheid zum Rücktritt nach einem längeren Prozess gefallen. Im Weltcup klassierte sich Kopp viermal in den Top 10, dies jeweils in der Kombination. Ihr Bestresultat erreichte sie als Vierte im Februar 2019 in Crans-Montana. Zudem schaffte es die Allrounderin nach ihrem Debüt auf höchster Stufe im Oktober 2013, in allen Disziplinen Weltcup-Punkte zu erringen. An den Junioren-Weltmeisterschaften 2015 in Hafjell gewann die St. Galler Oberländerin Gold in der Kombination und Bronze im Super-G.

Video
Archiv: Kopps Karrierebestleistung in Crans-Montana
Aus Sport-Clip vom 24.02.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Harb  (dineli)
    Schade Rahel, Liebeskummer?
    1. Antwort von Peter Müller  (1898YB)
      Oder vielleicht einfach gemerkt, dass es nicht reicht? Sie hats viele jahre lang versucht und kaum ansätze gezeigt, dass sie potenzial zu grossem hat. Einzig in der kombi war sie gut, weils dort kaum konkurrenz gab und sie tatsächlich alle disziplinen fahren kann. Sie hat sich lange dank dieser ergebnisse in den oberen kadern gehalten, zu lange...