Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Skisport Vickhoff Lie und Schneeberger operiert

Kajsa Vickhoff Lie.
Legende: Schwer gestürzt Kajsa Vickhoff Lie. Keystone

Erfolgreiche Eingriffe bei Vickhoff Lie und Schneeberger

Die Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie und die Österreicherin Rosina Schneeberger sind am Sonntag in Innsbruck erfolgreich operiert worden. Beide hatten sich nach schweren Stürzen im Super-G von Val di Fassa am Sonntag Beinbrüche zugezogen. Das Rennen musste jeweils über 30 Minuten unterbrochen und die Fahrerinnen mit dem Helikopter abtransportiert werden.

Video
Archiv: Gut-Behrami im Super-G von Val di Fassa auf Rang 2
Aus Sport-Clip vom 28.02.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dominik Halder  (Halder)
    Der Sturz von Kaisa-Lie war schrecklick, ich habe sie noch in der Nacht schreien gehört.
    Gehört es dazu? Irgendwie ja, aber die Schreie nicht......
    Alles gute und ich drücke die Daumen für Kaisa, auch going forward! Die Schweizerinnen un Du!
  • Kommentar von Andre Odermatt  (Andy123)
    Die Bindungen sollten nicht so hart eingestellt werden !!
  • Kommentar von Pesche Meyer  (Never give up)
    Business as usual!
    Solche schlimmen Bilder gibt es einfach!
    Beides waren Fahrfehler der Athletinnen.
    Ob man das nun 4, 5 oder gar 6 mal in der Verlangsamung zeigen und sich anschauen muss, ist eine andere Sache. Ich persönlich wollte nur schauen wie es zum Sturz kam und habe dann weg gedrückt.
    1. Antwort von Beat Reuteler  (br)
      Beim 2. Sturz Habe ich ganz abgeschaltet. Ich wollte nicht wissen ob sie das nochmal zeigen, es war wirklich nicht mehr lustig.