Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Skisport Weber doppelt im Europacup nach

Ralph Weber.
Legende: Nächster Podestplatz im Europacup Ralph Weber. Keystone

Weber im Europacup erneut auf dem Podest

Innerhalb von 24 Stunden ist Ralph Weber in Sella Nevea im Europacup zweimal auf das Podest gefahren. Wie am Mittwoch wurde der St. Galler auch in der Abfahrt vom Donnerstag Zweiter. Auf Sieger Erik Arvidsson aus den USA verlor Weber 17 Hundertstel. Dritter wurde der Franzose Victor Schuller, der am Mittwoch gesiegt hatte. Weber steht in dieser Europacup-Saison nun bei vier Podestplätzen.

Adolf Mathis gestorben

Der ehemalige Skirennfahrer Adolf Mathis ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Mathis, auch bekannt als «Fell-Delf», war in den frühen 1960er-Jahren der beste Schweizer Slalomfahrer. An den Olympischen Spielen 1964 in Innsbruck und an der WM 1958 in Bad Gastein wurde er Sechster. Schönster Erfolg des Nidwaldners war der Sieg im Lauberhorn-Slalom 1962.

Dressen am Knie operiert

Dem deutschen Speedspezialisten Thomas Dressen wurden bei einer Arthroskopie Knorpelstücke im rechten Knie entfernt. Der fünffache Weltcupsieger hatte zuvor in diesem Winter wegen einer Operation an der Hüfte keine Rennen bestritten und erst an der WM in Cortina d'Ampezzo das Comeback gegeben. Nun musste er die Saison vorzeitig beenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fäbsi Amon  (F.Am2003)
    Dressen ist ein echter Verletzungs Pechvogel