Odermatt: «Mich zeichnet aus, dass ich immer Vollgas gebe»

Zweiter Weltcup-Auftritt von Marco Odermatt: Der Juniorenweltmeister aus Buochs will in Sölden überraschen.

Video «Der Saisonauftakt der Männer in Sölden» abspielen

Der Saisonauftakt der Männer in Sölden

2:43 min, aus sportaktuell vom 22.10.2016

Im Frühjahr 2016 wusste ein junger Schweizer zu begeistern: Marco Odermatt stellte beim Saisonfinal in St. Moritz im Riesenslalom die achtbeste Laufzeit auf und wurde insgesamt 22. In Sölden erhält der 19-Jährige seine nächste Chance.

Devise: «Immer Vollgas»

«Mich zeichnet aus, dass ich immer Vollgas gebe. Wenn ich etwas mache, dann richtig und mit Risiko», so Odermatt. Dass der Weg zur Spitze doch noch ein langer sein dürfte, ist dem Buochser bewusst: «Wie jedes Jahr macht man kleine Schritte. Im Sommer ist vor allem im konditionellen Bereich viel gegangen. Nun geht es darum, das auf den Skis umzusetzen.»

Marco Odermatt Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Will sein Talent unter Beweis stellen Marco Odermatt. Keystone

Erstes Saisonziel bereits erreicht

Im Verlauf der weiteren Saison will Odermatt primär im Europacup Erfahrung sammeln. Ein erstes Saisonziel hat er mit dem Aufgebot für Sölden bereits erreicht. Und er erlaubt es sich auch zu träumen: «Zwar müsste jetzt gleich sofort ein Riesenschritt passieren, doch irgendwo im Hinterkopf ist die WM-Teilnahme schon.»