Zum Inhalt springen

Header

Skifahrer
Legende: Der Rücken schmerzt Peter Fill in Beaver Creek. Imago
Inhalt

Ski-News Saisonende für Fill und Brunner

Der Italiener leidet nach einem Sturz in Beaver Creek an Rückenschmerzen. Die Österreicherin riss ihr Kreuzband.

Peter Fill hat entschieden, seine Saison zu beenden. Der italienische Speed-Spezialist war in Beaver Creek gestürzt. Davon hat sich sein Rücken noch nicht gänzlich erholt. «Ich beende diese Saison, denn es braucht 100 Prozent, um mithalten zu können», liess sich der zweimalige Gewinner der Abfahrts-Kugel im Communiqué zitieren. Den Rücktritt schloss der 36-Jährige aus, er wolle bis zur WM 2021 in Cortina weiterfahren.

Die Österreicherin Stephanie Brunner zog sich beim Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des Innenmeniskus im linken Knie zu. Die 24-Jährige fällt für den Rest der Saison aus. Brunner kam beim Riesenslalom-Training in Pozza di Fassa unspektakulär zu Fall. Die Tirolerin hatte sich bereits im März 2018 bei den österreichischen Meisterschaften dieselben Verletzungen zugezogen, war aber beim Saisonstart Ende Oktober in Sölden wieder am Start. Danach überzeugte sie vor allem in Killington und am Semmering mit dem 3. und 4. Rang im Riesenslalom.