Zum Inhalt springen

Ski alpin allgemein Speed-Auftakt: Keine Männerrennen in Lake Louise

Die ersten Speedrennen der Männer im Skiwinter 2016/17 im kanadischen Lake Louise fallen dem Schneemangel zum Opfer.

In Lake Louise finden keine Rennen statt

Zu wenig Schnee und zu hohe Temperaturen machen die Durchführung der Abfahrt und des Super G der Männer in Lake Louise unmöglich. Die beiden Rennen hätten am 26. und 27. November über die Bühne gehen sollen.

Grosse Sorgen macht sich die FIS aber auch um die Anfang Dezember in Beaver Creek im US-Bundesstaat Colorado angesetzten weiteren Männer-Rennen. Auch dort präsentieren sich die Hänge derzeit weitgehend ohne Schnee. Der Entscheid über eine Durchführung ist auf Freitag angesetzt.

Frauen dürfen hoffen

Besser präsentiert sich die Situation bei den Frauen. In Killington (Vermont) an der amerikanischen Ostküste dürften am 26./27. November der Riesenslalom und der Slalom stattfinden können.

Die Woche darauf ist der Speed-Auftakt in Lake Louise geplant. Die Organisatoren im Banff National Park hoffen noch immer, dass sie wenigstens diese Wettbewerbe über die Bühne bringen.

Legende: Video So trainiert Carlo Janka vor dem Start in seine 12. Saison abspielen. Laufzeit 5:18 Minuten.
Aus sportpanorama vom 16.10.2016.