Gisin hauchdünn vor Vonn und Maze

Dominique Gisin hat im zweiten Training zur Abfahrt in Val d'Isère die Bestzeit aufgestellt. Die Engelbergerin verwies Lindsey Vonn und Tina Maze hauchdünn auf die Plätze.

Video «Ski: Abfahrts-Trainings Männer und Frauen» abspielen

Abfahrts-Trainings Männer und Frauen

1:26 min, aus sportaktuell vom 19.12.2013
Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Die Abfahrt der Frauen in Val d'Isère können Sie am Samstag ab 10:25 Uhr auf SRF zwei und im Livestream mitverfolgen.

Gisin, Vonn und Maze dominierten das Training in Val d'Isére. Die Schweizerin hatte mit 0,04 Sekunden Differenz auf Vonn und 0,16 Sekunden auf Maze ganz knapp die Skispitzen vorne.

Hinter den Top 3 klassierte sich das Austria-Trio Anna Fenninger, Elisabeth Görgl und Stefanie Moser.

Gut verliert viel Zeit

Marianne Kaufmann-Abderhalden belegte Platz 8, Fränzi Aufendblatten Platz 11. Lara Gut konnte nicht mit den Schnellsten mithalten. Die Tessinerin, welche die Abfahrt zum Saisonauftakt in Beaver Creek gewonnen hatte, verlor über zwei Sekunden und belegte Platz 19.

Resultate 2. Training:
1. Dominique Gisin (Sz) 1:49,07. 2. Lindsey Vonn (USA) 0,04 zurück. 3. Tina Maze (Sln) 0,16. 4. Anna Fenninger (Ö) 0,43. 5. Elisabeth Görgl (Ö) 0,46. 6. Stefanie Moser (Ö) 0,60. 7. Maria Höfl-Riesch (De) 0,66. 8. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 0,70. 9. Tina Weirather (Lie) 0,87. 10. Carolina Ruiz Castillo (Sp) 1,27. 11. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 1,40. Ferner: 19. Lara Gut (Sz) 2,10. 20. Fabienne Suter (Sz) 2,25. 30. Nadja Jnglin-Kamer (Sz) 3,07. 32. Andrea Dettling (Sz) 3,48. 33. Joana Hählen (Sz) 3,65. 45. Priska Nufer (Sz) 5,79. - 52 klassiert.