Schild erfolgreich operiert

Martina Schilds Diskushernie ist erfolgreich operiert worden. Der Grindelwaldnerin, die wegen Rückenbeschwerden vorzeitig aus den USA abreisen musste, gehe es den Umständen entsprechend gut, teilt Swiss Ski mit.

Die Grindelwaldnerin Martina Schild. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Grindelwaldnerin Martina Schild. keystone

Schild wurde bereits Ende letzter Woche in Zürich operiert und kann das Spital am Dienstag verlassen.

Der Weg zurück auf die Skis wird jedoch seine Zeit in Anspruch nehmen. Eine Prognose, wann die 31-Jährige wieder Skirennen bestreiten kann, ist laut Teamarzt Dr. Walter O. Frey noch nicht möglich.