Zum Inhalt springen

Weltcup Frauen Shiffrin krönt sich zur Slalom-Königin

Mikaela Shiffrin hat sich beim Weltcupfinale in Méribel den Tagessieg gesichert und zum dritten Mal in Serie die kleine Kugel im Slalomweltcup geholt. Die Amerikanerin fing mit einem starken 2. Lauf ihre letzte Konkurrentin Frida Hansdotter noch ab.

Die grosse Überraschung im Slalom beim Weltcupfinale in Méribel blieb aus: Nach dem ersten Lauf war Mikaela Shiffrin noch auf dem 2 Rang hinter Frida Hansdotter klassiert. Doch die Schwedin hätte das Rennen gewinnen und auf einen gleichzeitigen Ausfall Shiffrins hoffen müssen, um die Slalom-Kugel zu holen.

20 Jahre nach Vreni Schneider

Die 20-jährige Shiffrin setzte damit einer Saison mit 6 Weltcupsiegen und dem Weltmeistertitel von Beaver Creek die Krone auf.

Legende: Video Shiffrin: «Ein unglaubliches Jahr» abspielen. Laufzeit 01:48 Minuten.
Aus sportlive vom 21.03.2015.

Die Amerikanerin ist zudem die erste Fahrerin seit 20 Jahren, welche die Slalom-Kugel drei Mal in Folge gewinnen konnte. 1995 hatte eine gewisse Vreni Schneider den Disziplinenweltcup zum 4. Mal in Serie gewonnen.

Maze holt Führung im Gesamtweltcup

Wichtige Punkte im Kampf um den Gesamtweltcup sicherte sich Tina Maze. Die Slowenin klassierte sich knapp hinter Veronika Velez Zuzulova auf Rang 4, während Anna Fenninger als 23. keine Punkte sammeln konnte. Maze führt nun vor dem abschliessenden Riesenslalom am Sonntag 18 Punkte vor Fenninger.

Keine Punkte für Schweizerinnen

Die beiden Schweizerinnen Wendy Holdener und Michelle Gisin vermochten nicht mit den Besten mitzuhalten und enttäuschten.

Holdener verpatzte nach einem aussichtsreichen 7. Rang im ersten Lauf den 2. Durchgang komplett und fiel auf Position 16 zurück. «Es kann nicht sein, dass ich so mies Ski fahre», fand die 21-Jährige deutliche Worte. Gisin klassierte sich auf dem 24. und letzten Platz.

Legende: Video Holdener: «Geduld und weiter trainieren» abspielen. Laufzeit 01:10 Minuten.
Aus sportlive vom 21.03.2015.
Legende: Video Verpatzter zweiter Lauf von Holdener abspielen. Laufzeit 01:02 Minuten.
Aus sportlive vom 21.03.2015.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 21.3.2015, 11:20 Uhr