Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Frauen Vonn: Stenmark-Rekord stärker als Rücktrittsgedanken

«Speed-Queen» Lindsey Vonn hofft nach ihrem Oberarmbruch auf ein Comeback im Januar. Bei der Bewältigung einer erneut schweren Verletzung treiben sie noch zwei sportliche Ziele an.

Lindsey Vonn.
Legende: Auf dem Weg zurück Lindsey Vonn. Getty Images

Lindsey Vonn gehört zu den grössten Figuren im alpinen Skisport aller Zeiten. Ihre Erfolge sind unzählig geworden. Aber auch schwere Verletzungen waren stete Begleiter der Karriere der US-Amerikanerin.

In einem Interview mit NBC Sports gab die 32-Jährige Einblicke in ihr Gefühlsleben rund um die erneut gravierende Verletzung. Am 10. November hatte sich Vonn im Training den Oberarm gebrochen.

Das war - auch rückblickend auf die anderen Zwischenfälle - bei weitem die schmerzhafteste Verletzung, die ich je hatte.
Autor: Lindsey Vonn

Als sie am Boden gelegen sei, habe sie sich gefragt: Warum passiert mir das wieder?

Rekord und Teilnahme an Olympia im Visier

«Ich glaube, ohne die Aussicht auf den Rekord an Weltcup-Siegen oder die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2018 hätte ich in Rente gehen können und ich hätte aufgehört», so Vonn. Die Amerikanerin steht derzeit bei 76 Siegen, Ingemar Stenmark hält die Höchstmarke mit 86 ersten Plätzen bei Weltcup-Rennen.

«Ich hoffe darauf, irgendwann im Januar wieder Rennen fahren zu können», liess Vonn verlauten. Das genaue Datum wollte die «Speed-Queen» noch nicht preisgeben.