Zum Inhalt springen

Header

Fernando Schmed fährt in Bormio.
Legende: Premiere Fernando Schmed fährt in Bormio. Keystone
Inhalt

Weltcup Männer Erster Weltcup-Einsatz für Fernando Schmed

Fernando Schmed wird bei der Abfahrt in Bormio am 29. Dezember sein Debüt im Weltcup feiern. Der 21-jährige Bündner drängte sich mit starken Leistungen in den Trainings auf.

Der Sarganserländer Fernando Schmed ist Mitglied des B-Kaders von Swiss-Ski und wurde im März 2012 in Veysonnaz Vize-Schweizermeister in der Abfahrt.

«Das schönste Geschenk»

«Für mich ist das Aufgebot für die Weltcup-Abfahrt das schönste Weihnachtsgeschenk. Ich freue mich sehr auf diese Première», lässt sich Schmed zitieren. Sein bestes Abfahrts-Resultat im Europacup ist ein 22. Platz 2011 auf der Reiteralm.

Neben Schmed werden Didier Défago, Patrick Küng, Silvan Zurbriggen, Marc Gisin, Vitus Lüönd, Christian Spescha, Ralph Weber und Nils Mani die Schweiz in Norditalien vertreten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Käthi sommer , Bern
    Freut mich dass die Jungen ihre Chance erhalten.
  • Kommentar von David Collenberg , Sargans
    Für Deinen ersten Weltcup-Einsatz in Bormio drücken wir Dir ganz fest die Daumen. Wir freuen uns alle für Dich. Toi, toi,toi.....alles Gute.
  • Kommentar von Romano Candinas , Surrein
    sensationell Fernando maschina