Hirscher führt knapp vor verärgertem Neureuther

Der Kampf um die kleine Kristallkugel im Slalom hat sich zugespitzt. Marcel Hirscher führt nach dem 1. Lauf auf der Lenzerheide knapp vor Felix Neureuther. Luca Aerni verlor viel Zeit.

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den 2. Lauf des Slaloms auf der Lenzerheide um 11:25 Uhr live auf SRF zwei oder im Livestream.

Nur gerade 6 Hundertstel trennen Marcel Hirscher und Felix Neureuther nach dem 1. Lauf. Der zweitplatzierte Deutsche weist im Slalom-Weltcup einen Vorsprung von 5 Punkten auf den Österreicher auf.

Ebenfalls noch Chancen auf die kleine Kristallkugel hat Henrik Kristoffersen. Der Norweger liegt an der 5. Stelle, verlor aber satte 1,83 Sekunden auf den führenden Hirscher.

Neureuther mit Kurs unzufrieden

Neureuther ärgerte sich im Zielraum über die Kurssetzung des österreichischen Technik-Trainers Michael Pircher. «Das ist mit die grösste Frechheit, die ich jemals gesehen habe. Dass man um jeden Preis probiert, für seinen Läufer einen Vorteil zu erzielen, hat für mich mit Fairness im Sport recht wenig zu tun», so die deutlichen Worte des 29-Jährigen.

Aerni mit fehlerhafter Fahrt

Mühe mit dem langen und unrhythmisch gesteckten Kurs bekundete auch Luca Aerni, der einzige Schweizer am Start. Der 20-Jährige verlor nach einem fehlerhaften Lauf auf einer gezeichneten Piste rund fünfeinhalb Sekunden und wird es damit schwer haben, noch in die Top 15 zu vorzurücken und Punkte zu sammeln.