Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Im Super-G vom Freitag Odermatt gibt Comeback in Kitzbühel

Der Nidwaldner kehrt am Freitag im Super-G auf der Streif nach einem Monat Zwangspause in den Weltcup zurück.

Marco Odermatt.
Legende: Greift wieder an Marco Odermatt. Keystone

Marco Odermatt hatte sich am 22. Dezember im Riesenslalom in Alta Badia ohne zu stürzen einen Riss des Aussenmeniskus' im rechten Knie zugezogen. Das Rennen hatte er dennoch auf Platz 5 beendet.

Zuletzt trainieren auf der Reiteralm

Die Verletzung erforderte eine Operation. Dank optimalem Heilungsverlauf kann Odermatt zum frühestmöglichen Termin auf die Rennpiste zurückkehren: Beim Super-G am Freitag auf der Streif (ab 11:15 Uhr live auf SRF zwei) . Den letzten Schliff für seinen Wiedereinstieg holte sich Odermatt in den vergangenen Tagen in den Trainings auf der Reiteralm bei Schladming.

Im Super-G gehört Odermatt zu den 3 Siegern in diesem Winter. Anfang Dezember feierte er in Beaver Creek seinen 1. Weltcup-Sieg.

Video
Aus dem Archiv: Odermatt verletzt sich in Alta Badia
Aus Sport-Clip vom 22.12.2019.
abspielen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus Weltcup MännerLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen