Zum Inhalt springen
Inhalt

Immer noch zu viel Schnee Auch Riesenslalom in Garmisch abgesagt

Nach der Abfahrt vom Samstag fällt in Garmisch-Partenkirchen auch der Riesenslalom von Sonntag ins Wasser.

Nach der Abfahrt fällt auch der Riesenslalom aus.
Legende: Zusammenpacken in Garmisch Nach der Abfahrt fällt auch der Riesenslalom aus. Keystone

Einen Tag nach der Weltcup-Abfahrt ist auch der für Sonntag geplante Riesenslalom der Männer in Garmisch-Partenkirchen abgesagt worden. Die Organisatoren entschieden bereits gut drei Stunden vor dem angesetzten Start des 1. Durchgangs, das Rennen wegen heftiger Schneefälle nicht auszutragen.

Wieder 30 Zentimeter Neuschnee

In der Nacht zum Sonntag hatte es rund 30 Zentimeter Neuschnee gegeben, so dass ein reguläres Rennen unmöglich geworden war. Aus Sicherheitsgründen entschieden sich die Veranstalter und die FIS frühzeitig für eine Absage. Gemäss FIS-Renndirektor Markus Waldner könnte das Rennen im März in Kranjska Gora nachgeholt werden, eine andere Option gebe es nicht.

Tiefer Winter herrscht in Garmisch-Partenkirchen.
Legende: Alle Arbeit für die Katz Tiefer Winter herrscht in Garmisch-Partenkirchen. SRF

Abfahrt in Kvitfjell?

Als Ersatzort für die ausgefallene Abfahrt vom Samstag prüft die FIS Kvitfjell, wo Anfang März bereits zwei Speedrennen geplant sind.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.