Zum Inhalt springen

Header

Video
Odermatt: «Das hätte ich nie gedacht»
Aus Sport-Clip vom 07.03.2021.
abspielen
Inhalt

Kampf um grosse Kristallkugel Odermatt: «Hatte noch nie so ein cooles Gefühl im Ziel»

Der 23-Jährige war nach seinem dominanten Auftritt im Super-G überglücklich. Nicht nur, weil er Alexis Pinturault unter Druck setzt.

«Ich hatte noch nie ein so cooles Gefühl im Ziel», sagte ein sichtlich zufriedener Marco Odermatt nach seinem Sieg im Super-G von Saalbach. Zwar feierte er bereits seinen 3. Weltcup-Triumph. Doch die Tatsache, dass er Doppel-Weltmeister Vincent Kriechmayr 8 Zehntel abnehmen konnte, machte den 23-jährigen Schweizer sichtlich stolz. «Es ist unglaublich, mir ist eine perfekte Fahrt gelungen», so Odermatt.

Rückstand auf Pinturault halbiert

Unumwunden gab er auch zu, dass er im Ziel sofort nachgeschaut habe, welchen Rang Alexis Pinturault belege. Der Franzose führt den Gesamtweltcup an – doch Odermatt erhöhte den Druck mit seinem Sieg, indem er den Rückstand auf Pinturault mehr als halbierte. Noch stehen 6 Rennen an: neben zwei Slaloms und Riesenslaloms noch je eine Abfahrt und ein Super-G.

Es bleibt sicher spannend bis zum Schluss.
Autor: Marco Odermatt

«Um ein Wörtchen mitzureden, muss man die ganz grossen Punkte holen. Das ist mir heute gelungen», so Odermatt angesprochen auf das Duell um die grosse Kristallkugel. Doch der Nidwaldner bremst: «Es sind beide immer noch gut drauf.» Zwar sei er gerade «etwas mehr im Flow», doch Pinturault habe noch gute Chancen im Slalom. «Es bleibt sicher spannend bis zum Schluss», so Odermatt.

Video
Murisier: «Marco ist ein Wunder – ich habe eine andere Geschichte»
Aus Sport-Clip vom 07.03.2021.
abspielen

Murisier überrascht als Fünfter

Im Schatten von Odermatt brillierte ein weiterer Schweizer: Justin Murisier. Der Walliser Riesenslalom-Spezialist hatte zuvor in 4 Weltcup-Rennen im Super-G noch nie gepunktet. Nun wurde er glänzender Fünfter. «Ich habe vom Licht profitiert, aber es war auch eine sehr gute Fahrt», sagte er angesprochen auf die guten Verhältnisse.

Ich habe gehofft, dass ich dazwischen fahren kann und ihm ‹ein paar Pünktchen helfen kann›.
Autor: Beat Feuz

Beat Feuz freute sich über sein bestes Super-G-Ergebnis seit 2 Jahren. «Es hat wieder mal Spass gemacht», so der Schangnauer, der ausnahmsweise etwas am Material getüftelt hatte. Er sei doppelt motiviert gewesen, nachdem er Odermatts Fahrt gesehen habe. «Ich habe gehofft, dass ich dazwischen fahren kann und ihm ‹ein paar Pünktchen helfen kann›», so Feuz angesprochen auf das Duell zwischen Odermatt und Pinturault.

Video
Feuz: «Odermatts Führung hat mich doppelt motiviert»
Aus Sport-Clip vom 07.03.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 07.03.2021, 10:25 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Balmer  (Tomasson)
    Der neue Pirmin!
  • Kommentar von Felix Burch  (Fritzli)
    Marco Odermatt ist in NW zu Hause,hat aber sein technisches Rüstzeug in der Sport mittel Schule von Engelberg dazu gelernt.Knt.OW
    GRATULATION zu diesem sensationellen SG Lauf,grosse Klasse.Ich wünsche Dir viel Glück im Kampf um den Gesamt WC.Gesund bleiben.
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Der Wunderknabe aus Obwalden. So ein Fahrgefühl, so eine Adaption an den Schnee. Er ist noch lange auf dem Zenit. Da geht vor allem physisch noch einiges.Mental schon jetzt ein Übermonster.Ob er den GWC gewinnt oder nicht ist zweitrangig.Mir gefällt die Entwicklung von Marco. Unglaublich! Er will immer die perfekte Fahrt, ist fast nie zufrieden mit seiner Fahrt und enorm selbstkritisch.Einfach begeisternd was dieser junge Mann uns zeigt.Nur einer begeisterte mich so wie er; Marcel Hirscher!
    1. Antwort von Johnny Hess  (JohnnyHess)
      Ganz genau Herr Merz. Marco Odermatt ist aber ein Nidwaldner ;-)
    2. Antwort von Robi Flury  (Robi Flury)
      NW, OW? Aber er ist schon Schweizer, oder?