Zum Inhalt springen

Weltcup Männer Nach Lake Louise fällt auch Beaver Creek ins Wasser

Wegen zu wenig Schnee und zu warmer Temperaturen mussten auch die Rennen der Männer in Beaver Creek abgesagt werden.

Patrick Küng
Legende: Patrick Küng und Co. werden vorläufig nicht in Beaver Creek abheben. EQ Images

Petrus meint es momentan nicht gut mit den Ski-Fans: Nach der Absage der Rennen in Lake Louise mussten auch die geplanten Wettbewerbe in Beaver Creek abgesagt werden.

Erste Totalabsage seit 15 Jahren

Die Speed-Spezialisten im Ski-Alpin-Zirkus müssen sich weiter in Geduld üben. Wegen warmer Temperaturen und Schneemangels können die auf das erste Dezember-Wochenende gelegten Rennen in Beaver Creek nicht durchgeführt werden. Vom 2. bis 4. Dezember waren bei den Männern eine Abfahrt, ein Super-G und ein Riesenslalom geplant gewesen. Letztmals waren 2001 alle Rennen in Colorado abgesagt worden.

Ersatztermin unklar

Nachdem der Speed-Auftakt in Lake Louise (26. und 27. November) aus denselben Gründen ins Wasser gefallen war, müssen nun Ersatztermine für 5 Rennen her. Lösungen sollen laut FIS so bald wie möglich gefunden werden.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.