Zum Inhalt springen
Inhalt

Rücktritt des Technikers Pleisch zieht einen Schlussstrich

Der 27-jährige Prättigauer Manuel Pleisch hat seinen Rücktritt vom Skirennsport erklärt.

Manuel Pleisch im Zielraum.
Legende: Manuel Pleisch Der Bündner verabschiedet sich aus dem Skirennsport. Freshfocus

Manuel Pleisch, der zuletzt dem Schweizer B-Kader angehörte, hat sich dazu entschlossen, einen neuen Lebensweg einzuschlagen. Sein Top-Ergebnis im Weltcup erreichte der Bündner in der Saison 2014/15 mit Rang 16 beim Riesenslalom in Sölden. Im abgelaufenen Winter war er auf der höchsten Wettkampf-Stufe nicht mehr berücksichtigt worden.

Pleisch war primär ein Technikspezialist. An den Junioren-Weltmeisterschaften 2010 verpasste er in der alpinen Kombination als Vierter die Medaillenränge hauchdünn. 2013 hatte er den Riesenslalom-Europacup gewonnen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.