Zum Inhalt springen

Header

Marc Berthod muss die Saison vorzeitig beenden.
Legende: Kreuzbandriss Marc Berthod muss die Saison vorzeitig beenden. Keystone
Inhalt

Weltcup Männer Saisonende für Marc Berthod

Für Marc Berthod ist die Saison vorzeitig zu Ende. Der 31-jährige Bündner hat sich beim Super-G-Training in Santa Caterina einen Kreuz- und Innenbandriss im linken Knie zugezogen.

Die schwere Knieverletzung hat sich Berthod bei der letzten Trainingsfahrt des Tages zugezogen, wie Swiss-Ski in einer Medienmitteilung bestätigt. Damit ist die WM-Saison für den zum Abfahrtsspezialisten mutierten St. Moritzer vorzeitig vorbei. Er fällt mehrere Monate aus und muss sich einer Operation unterziehen.

Video
Marc Berthod mit Kreuzbandriss
Aus Sport-Clip vom 29.12.2014.
abspielen

In diesem Winter hatte der B-Kader-Fahrer als 24. in der Abfahrt von Lake Louise, als 25. des Super-G von Val Gardena und als 28. in der Abfahrt von Val Gardena Weltcup-Punkte geholt. In der Abfahrt von Santa Caterina vom vergangenen Sonntag schaffte es Berthod nach guter Zwischenzeit nicht ins Ziel.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von SKoene , ZH
    Das ist mehr als nur ärgerlich, denn Marc war auf dem Weg zurück an die erweiterte Weltspitze... Jetzt wird es sehr schwierig für ihn noch einmal anschluss zu finden:( Gute Besserung
  • Kommentar von KingKong , Zürich
    Gute Besserung, Marc. Ist langsam Zeit, aufzuhören! Grüsse
  • Kommentar von Sandro , Zurich
    Sehr schade!!! Die Leistungen zeigten wirklich nach Oben. Ich hoffe das Berthod noch einmal weiter rankommt! Gute Besserung und kämpf weiter!